Historische Zelebrierung von Bugatti Hypersportwagen der Moderne

Die Monterey Car Week steuert dem Pebble Beach Concours d’Elegance entgegen, dem Schlusspunkt einer atemberaubenden Woche für Autosammler und Enthusiasten. Nachdem Bugatti mit der Weltpremiere des Centodieci für den Höhepunkt am Freitag in The Quail – A Motorsports Gathering gesorgt hatte, reiht sich der neue Bugatti nun in eine einzigartige Ausstellung in Le Domaine Bugatti ein. Im Jahr des 110jährigen Jubiläums feiert der französische Hypersportwagenhersteller vor allem die Modelle der modernen Unternehmensgeschichte.

Bilder

„Es ist ein einmaliger Anblick alle Bugatti Hypersportwagen der letzten 30 Jahre beieinander zu haben“, freut sich Bugatti Präsident Stephan Winkelmann. „Nicht nur unsere Kunden, sondern alle Automobil-Enthusiasten besuchen unseren Stand als ein klares Highlight des Wochenendes. Und ich denke, sie kommen auf ihre Kosten.“ Zu bewundern sind ein EB110 Super Sport, ein Veyron Super Sport, insgesamt drei Chiron1 Sport, der bislang einzige Divo2, La Voiture Noire3 – auf dem Concept Car Lawn direkt unterhalb des Bugatti Standes – und der neue Centodieci. Einzig ein Type 35 erinnert daran, dass die französische Marke nicht erst seit knapp 30, sondern seit 110 Jahren für die Manufaktur einzigartiger Fahrzeuge steht.

„Die Monterey Car Week ist eine traditionell bedeutende Veranstaltung für Bugatti. Die USA sind weltweit unser größter Markt, und besonders Kalifornien hat eine Vielzahl von Liebhabern der exklusivsten Sportwagen“, erklärt Winkelmann. „Zudem sind jedes Jahr historische Bugatti Fahrzeuge auf dem Rasen hier in Pebble Beach zu bewundern, mehr als einmal ist auch ein Bugatti schon als ‚Best of Show‘ gekürt worden.“

Nicht nur mit wunderschönen Vorkriegsmodellen aus Privatbesitz ist Bugatti auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance vertreten. Wie auch bereits im Vorjahr werden Stephan Winkelmann und Bugatti Designchef Achim Anscheidt mit ihrem Fachwissen die Jury verstärken um in 22 Kategorien Fahrzeuge nach Originalität, Funktionsfähigkeit und Eleganz zu bewerten. Während sie auf dem heiligen Rasen von einem historischen automobilen Schmuckstück zum nächsten wandern, zeugt nicht fernab davon Le Domaine Bugatti davon, dass Bugatti auch in der Moderne weiter die außergewöhnlichsten Automobile der Welt herstellt.

Ansprechpartner

Tim Bravo

Head of Communications
+33 640 151969
tim.bravo@bugatti.com

Nicole Auger

Communications
+49 152 588 888 44
nicole.auger@bugatti.com

  • 1

    Chiron:

    Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G*
  • 2

    Divo:

    Unterliegt nicht der Richtlinie 1999/94/EG, da Gesamtbetriebserlaubnis derzeit noch nicht vorliegt.
  • 3

    La Voiture Noire:

    Unterliegt nicht der Richtlinie 1999/94/EG, da Gesamtbetriebserlaubnis derzeit noch nicht vorliegt.