Bugatti Lifestyle – Bugatti Baby II nun auch in Nordamerika

Pünktlich zur Weihnachtszeit der Bugatti Baby II in Südkalifornien eingetroffen und feiert damit seine Premiere in Nordamerika. Beim Genfer Automobilsalon 2019 hatte Bugatti angekündigt, dem Original Bugatti Bébé von 1926 neues Leben einzuhauchen. Seit seiner Markteinführung hat der Wagen, der auf dem Type 35 basiert, aufgrund seiner exquisiten, modernen Technik in Verbindung mit authentischen Anleihen an das Original internationale Aufmerksamkeit erregt.

Bilder

Im Rahmen der Präsentation fuhr der Bugatti Baby II auf der historischen Rennstrecke des renommierten Willow Springs International Raceway. Dort hatten einige wenige Glückliche die Gelegenheit, ein Fahrzeug in der „Blanc Vitesse“ Variante im nicht abgeregelten „Speed Key“-Modus zu fahren. Der Bugatti Baby II wird bis Dezember in den Showrooms der Bugatti Händlerpartner Bugatti Newport Beach und Bugatti Beverly Hills zu sehen sein.

Zusammen mit The Little Car Company wird Bugatti insgesamt 500 Exemplare des Type 35 im Maßstab 3:4 herstellen. Während ein Großteil der Fahrzeuge schon jetzt verkauft ist, sind noch einige wenige Exemplare für Bugatti-Kunden reserviert und werden im First-Come-First-Served-Prinzip vergeben.

Der Bugatti Baby II ist so konzipiert, dass sich gleich mehrere Generationen von Sammlern und Automobilliebhabern daran erfreuen können. Das Fahrzeug basiert auf einer elektrischen Plattform mit Heckantrieb und bietet Batterie-Optionen für Kurz- und Langstrecken an, mit denen – je nach Fahrweise – eine Reichweite von bis zu ca. 50 Kilometer erzielt wird. Die Besitzer werden die Kombination aus authentischem Type-35-Handling und modernen, technologischen Elementen wie regenerativem Bremsen, verstellbaren Dämpfern und dem berühmten Bugatti Speed Key genießen, der es den Fahrern ermöglicht, die Höchstgeschwindigkeit von bis zu 70 km/h zu erreichen.

Das Angebot des Bugatti Baby II umfasst drei Versionen: das Basismodell für 36.600 USD (30.000 EUR), den Vitesse für 53.000 USD (43.500 EUR) und den Pur Sang mit seiner handgefertigten Aluminiumkarosserie für 71.400 USD (58.500 EUR).

Das Basismodell ist in French Racing Blue mit schwarzem Lederinterieur erhältlich, während für den Vitesse und den Pur Sang eine Reihe von klassischen Farben zur Auswahl stehen, die eine Hommage an Bugattis unvergessliche Rennsport-Lackierungen und Fahrer der Vergangenheit darstellen. Außerdem steht für diese beiden Modelle auch eine moderne Palette an Farben zur Verfügung, die für den Chiron1 angeboten werden, so dass Kunden ihren neuen Bugatti Baby II ihrem aktuellen Fahrzeug anpassen können.

Der Kauf eines Bugatti Baby II schließt automatisch eine Mitgliedschaft im renommierten Bugatti Owner’s Club und The Little Car Club ein, die beide den Besitzern die Möglichkeit eröffnen, mit ihrem Bugatti Baby II auf einigen der berühmtesten Rennstrecken der Welt zu fahren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.bugattibaby.com.

Ansprechpartner

Tim Bravo

Head of Communications
+33 640 151969
tim.bravo@bugatti.com

Nicole Auger

Communications
+49 152 588 888 44
nicole.auger@bugatti.com

Marie-Louise Rustenbach

Communications
+49 152 577 05 458
marie-louise.rustenbach@bugatti.com

  • 1

    Chiron:

    WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: niedrig 43,33 / mittel 22,15 / hoch 17,99 / besonders hoch 18,28 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G