Chiron Sport Media Kit

„Wir haben den Chiron Sport1 für die Kunden entwickelt, die ihren Chiron2 noch sportlicher und mit deutlich mehr Querdynamik erleben wollen“, so Stephan Winkelmann, Präsident von Bugatti Automobiles S.A.S. „Dabei war uns allerdings wichtig, die Einzigartigkeit des Chiron, nämlich die Verbindung von ultimativer Leistung, Längsbeschleunigung und Höchstgeschwindigkeit mit Luxus, Komfort und Alltagstauglichkeit nicht anzutasten.“

Der Chiron Sport hat ein neues dynamisches Handling-Paket erhalten, für das die Bugatti-Entwickler ein strafferes Fahrwerk definiert haben. Bestandteil ist eine neue Kontrollstrategie für die Stoßdämpfer, die im Durchschnitt um 10 Prozent straffer reagieren als beim Chiron.

Nicht zuletzt erlangt der Chiron Sport seine Leichtfüßigkeit als Folge einer Gewichtsreduzierung um etwa 18 Kilogramm, die er der Verwendung neuer Leichtbauteile zu verdanken hat. Die größte Einsparung etwa wurde durch die neuen Leichtbauräder ermöglicht, ergänzt durch den verstärkten Einsatz von Kohlefaser, etwa beim Stabilisator, der Ladeluftkühlerabdeckung oder bei den neu entwickelten Scheibenwischern. Darüber hinaus verfügt der Chiron Sport über leichteres Glas im Fenster der Fahrzeugrückwand und eine neue leichtere Abgasblende.

Aktuelle Meldungen

Bilder

  • 1

    Chiron Sport:

    Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G*
  • 2

    Chiron:

    Kraftstoffverbrauch, l/100km: innerorts 35,2 / außerorts 15,2 / kombiniert 22,5; CO2-Emission kombiniert, g/km: 516; Effizienzklasse: G*