Video Release: Bugatti Chiron Pur Sport – Unterwegs im Hadschar-Gebirge

Raus aus Dubai Stadt, rein ins Gebirge. Bugatti-Testfahrer und Le-Mans-Gewinner Andy Wallace nutzte die Zeit nach der Präsentation des neuen Bugatti Chiron Pur Sport1 in Dubai für eine ausgiebige Fahrt nach Hatta.

Die Exklave des Emirats Dubai rund 100 Kilometer südöstlich der Stadt Dubai liegt im Hadschar-Gebirge, an der Grenze zum Oman. In der Region rund um Hatta gibt es vor allem: Kurven, Kurven, Kurven. Ein ideales Terrain für den neuen Chiron Pur Sport und Andy Wallace.

Den neuen Chiron Pur Sport entwickelten die Bugatti-Ingenieure kompromisslos auf Querdynamik – und erweitern damit das Portfolio um einen straßenzugelassenen Hypersportwagen mit ungewöhnlichen Fahreigenschaften. Dazu zählen: höchste Agilität, Handling und Fahrperformance. Ideal für schnell gefahrene Kurven.

Außergewöhnlich: der Farbsplit in Jaune Molsheim und Carbon. Während der gesamte untere Fahrzeugteil in schwarzem Sichtcarbon gehalten ist, dominiert darüber ein gelber Farbton. In der Seitenansicht verbinden sich die dunkel gehaltenen Flächen vom Farbton her mit der Straße und lassen den Pur Sport noch flacher und dynamischer wirken. Am Heckflügel, den Rädern, am Kühler und den vorderen Lufteinlässen dominiert ebenfalls Schwarz.

Dazu passend: Der 8,0-Liter-W16-Motor mit 1.500 PS und 1.600 Newtonmeter Drehmoment. Dank eines um 15 Prozent kürzer übersetzten Getriebes beschleunigt der Chiron Pur Sport noch schneller als ein Chiron. Von 0 auf 100 vergehen nur 2,3 Sekunden statt 2,4 Sekunden, von 0 auf 200 nun 5,9 statt 6,1 Sekunden. Dazu beschleunigt er im 6. Gang von 60 auf 120 km/h in 4,4 Sekunden statt in 7,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 350 km/h elektronisch abgeregelt.

Die Serienversion des auf 60 Stück limitierten und drei Millionen Euro (netto) teuren Chiron Pur Sport entsteht seit Herbst 2020 im französischen Molsheim.

Bilder

  • 1

    Chiron Pur Sport:

    WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 44,6 / hoch 24,8 / mittel 21,6 / niedrig 21,3 / kombiniert 25,2; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 572; Effizienzklasse: G